Rick de Maas Musik

 

Erstmals habe ich mit 4 Jahren am Schlagzeug meines Vaters gesessen und bin seitdem von Bass- und Snaredrum fasziniert.

 

Es folgten ein paar Instrumene (Gitarre, Percussion, Klavier) für deren stetigen Unterricht ich jedoch leider nicht das Durchhaltevermögen hatte.

Nichtsdestotrotz bin ich der Musik immer treu geblieben und habe mit 16 Jahren nach

und nach das eigene Studio aufgebaut.

Einige Projekte mit anderen Musikern und Bands folgten, aber die unabhängige Arbeit im Studio zu jeder Tages- und Nachtzeit siegte letztendlich.

 

Als Autodidakt, wie wohl die Meisten in diesem Bereich, wurde das Ganze dann erweitert, um nach einer mehrjährigen Pause -weiterentwickelt und voller Schaffensdrang- einige ( vielleicht hitverdächtige ? ) deutsche Partyschlager zu produzieren.